Kategorie: Eindrücke

Belvedere21: Polly Apfelbaum und Der Wert der Freiheit

Na gut, beide aktuellen Ausstellungen vom Belvedere21 in einem Artikel zu „verwurschteln“ ist vielleicht etwas ambitioniert, aber #timeismoney und meine Aufmerksamkeit ein knappes Gut. Und ihr werdet mir ja jetzt eh nicht erzählen wollen, dass ihr 2x hintereinander ins Belvedere21 geht und euch die Ausstellungen…

Vik Muniz mit „Verso“ im Belvedere

Mein Dienstag stand ganz im Zeichen von Vik Muniz, dessen Ausstellung „Verso“ gestern Abend im Oberen Belvedere eröffnet wurde. Dazu passend gab es am Nachmittag einen „Artist Talk“ mit dem Künstler, der von Nina Schedlmayer geführt wurde und spannende Einblicke in die Arbeit, Schwerpunkte und…

Ganymed Nature: ein emotionsreicher Abend

Ok, das war intensiv! Heute fand die Premiere von „Ganymed Nature“ im Kunsthistorischen Museum statt. Ich war zuvor noch bei keiner der fünf Ganymed Reihen dabei und konnte mir auch nicht wirklich was darunter vorstellen. Auch das ausgeteilte Textheft und die Gruppenzuteilung nach Farben haben…

Die Artothek der Stadt Wien

In einem Instagram Post des Wien Museums zu dem das MUSA seit kurzem ja gehört, bin ich auf die „Artothek“ aufmerksam geworden. Ein Ort, an dem man sich Bilder wie Bücher ausborgen kann. Das fand ich so großartig, dass ich mich gleich für ein Interview…

Die Ästhetik der Veränderung – MAK meets Angewandte

Im MAK gibt es eine neue Ausstellung: Die Ästhetik der Veränderung. Die zweiteilige Ausstellung findet anlässlich von „150 Jahre Universität für angewandte Kunst Wien“ statt. Geschichte der Angewandten Die Angewandte wurde 1867 als Kunstgewerbeschule gegründet und sollte – im Sinne des Historismus – dafür sorgen,…

Aging Pride im Unteren Belvedere

Wo ist die Zeit hin? Die Frage stellt man sich mit fortschreitendem Alter immer öfter. Im Unteren Belvedere dreht sich die Diskussion in der Ausstellung Aging Pride ebenfalls um das Alter und wohin es in der Gesellschaft verschwunden ist: Anti-Aging ist in unserer Gesellschaft geläufiger…

21er Haus: Duet with Artist

Ihr kennt das: man geht ins Museum, fühlt sich überfordert von der ausgestellten Kunst. Möchte sie wunderbar und anregend finden, kann aber nicht wirklich, weil man sie nicht versteht. Man kann keinen Bezug herstellen, sich nicht vorstellen, was der Künstler sich dabei gedacht hat, kann…