Schon abonniert? Ein Kunst-Newsletter

Seit März 2019 gibt es ein neues Service für Kunstfreundinnen und -freunde! Ich schicke Kunst in Ihre Inbox. In kurzen und prägnanten Worten werden Werke der bildenden Kunst, aber auch Performance Art bzw. Fotografie besprochen. Auf der Newsletter-Seite gibt es noch mehr Infos und die…

Danach die Auflösung, für die ich das Press Kit des Pavillons durchstöbere: die Künstlerin spricht 3 Hauptthemen an. Es geht um Generationen & Identitäten, wie sie zusammenhängen und interagieren, dann geht es zum das "disconnected" sein, um Diskrepanzen und Unverständnis und schlussendlich geht es um eine Realitätsflucht an einen besseren Ort. Der Pavillon lädt ein, einzutauchen und das Echo der "liquid modernity" zu fühlen, die eine fragile Gesellschaft zeigt, die auf Individualität und ständigem Wandel basiert. In den Worten von Laure Prouvost: Autofiction and imagination are indeed a big part of my work, because they push up to get past our pretensions of truth and facts. I do not seek to give an answer: I prefer a kind of ambiguity of the real or of the unreal, rather than a fixed truth.

Laure Prouvost: Deep see surrounding you

Gleich vorweg: ja, es heisst wirklich „see“ im Titel. Viel wichtiger als der Titel aber ist  der Inhalt: ein Werk der französischen Filmemacherin und Künstlerin Laure Prouvost im Frankreich Pavillon der diesjährigen Biennale, das einen einsaugt, umgibt und einen am Ende schwindlig wieder ausspuckt. Ein…

Mark Rothko (1903-1970), Untitled (Red, Orange), 1968 © 1998 Kate Rothko Prizel & Christopher Rothko/Bildrecht, Wien, 2019, © Foto: Fondation Beyeler, Riehen/Basel, Sammlung Beyeler/Robert Bayer

Mark Rothko: wie man sich seinem Werk nähert

Nachdem wir in den vergangenen drei Beiträgen sehr aktuelle Kunst genossen haben, blicken wir heute ein Stück weit zurück. Aber nicht zu weit: nur bis zu einem der Gründer des abstrakten Expressionismus, Mark Rothko. Konkret nehme ich seine „late classics“, die erstmals & zahlreich im…

Sun & Sea (Marina) – Biennale di Venezia

Bald nach der Eröffnung der Kunstbiennale in Venedig werden traditionell die Goldenen Löwen verliehen. Wie schon 2017 (Anne Imhof) hat auch 2019 ein Performance-Werk einen der begehrten Löwen bekommen. Und da ich mich im Kunstgeschichte-Studium dieses Semester mit Performancekunst befasse, drängt sich ein Beitrag zu…

Charlotte Klobassa: von Formen und Gesten

Künstlerin Charlotte Klobassa spielt in ihrer Arbeit mit „Scribbles“, die sie z.B. im Papierfachgeschäft findet. Sie kombiniert sie mit Motiven, die einen an große Geste, Abstraktion und Expressivität denken lassen. Ein näheres Hinsehen zeigt aber, dass Formen und Farbe sehr kontrolliert aufgetragen wurden und gegenständlichen…

Bunte & spielerische Poesie

Bei der letzten Charity-Auktion der Akademie der bildenden Künste anlässlich des „Rundganges“ ist mir das Werk „Fridays I’m in love“ der Künstlerin Ting-Jung Chen (Preisträgerin der Kunsthalle Wien 2018) aufgefallen und ich wollte unbedingt wissen, was die Baseball-Schläger zu bedeuten haben. Whoops. Es handelte sich…

Die Tauben sind im Theseustempel gelandet!

Noch mehr Tauben in Wien? Doch keine Sorge – man muss sich keine Gedanken über Verunreinigungen machen ;-). Aber über den Grund, warum ausgestopfte Tauben im Rahmen der Installation „Turisti“ von Maurizio Cattelan den Theseustempel bevölkern, kann man definitiv nachdenken. Die Story Cattelan ist als…

Belvedere21: Polly Apfelbaum und Der Wert der Freiheit

Na gut, beide aktuellen Ausstellungen vom Belvedere21 in einem Artikel zu „verwurschteln“ ist vielleicht etwas ambitioniert, aber #timeismoney und meine Aufmerksamkeit ein knappes Gut. Und ihr werdet mir ja jetzt eh nicht erzählen wollen, dass ihr 2x hintereinander ins Belvedere21 geht und euch die Ausstellungen…

Louisiana Museum of Modern Art, Kopenhagen

Ich baue es und sie werden kommen. Sowas in der Art muss sich Knud. W. Jensen gedacht haben, als er das Louisiana Museum in der Nähe von Kopenhagen gebaut und 1958 eröffnet hat. Schließlich liegt es nicht in im Zentrum einer Großstadt, sondern eben ca.…