Die Artothek der Stadt Wien

In einem Instagram Post des Wien Museums zu dem das MUSA seit kurzem ja gehört, bin ich auf die „Artothek“ aufmerksam geworden. Ein Ort, an dem man sich Bilder wie Bücher ausborgen kann. Das fand ich so großartig, dass ich mich gleich für ein Interview…

Die Ästhetik der Veränderung – MAK meets Angewandte

Im MAK gibt es eine neue Ausstellung: Die Ästhetik der Veränderung. Die zweiteilige Ausstellung findet anlässlich von „150 Jahre Universität für angewandte Kunst Wien“ statt. Geschichte der Angewandten Die Angewandte wurde 1867 als Kunstgewerbeschule gegründet und sollte – im Sinne des Historismus – dafür sorgen,…

Pop-Up World im Weltmuseum Wien

Getreu dem Motto „Fridays at the museum“ war ich gestern im Weltmuseum Wien, um gemeinsam mit anderen BloggerInnen, Instagramern und Kurator/Vize-Direktor/Bald-Direktor Christian Schicklgruber die Ausstellung Pop-Up World zu erkunden. Was ist das Besondere an Pop-Up World? Pop-Up World im Weltmuseum Wien ist für Menschen gemacht,…

Interview: Fotografin Nurith Wagner-Strauss

In meinem letzten Blogbeitrag habe ich von meinen Erfahrungen in der Ausstellung „Aging Pride“ im Unteren Belvedere berichtet. In eines der Bilder habe ich mich sehr verliebt: das Porträt von Ruth Appel, das von Fotografin Nurith Wagner-Strauss gemacht wurde. Die Wiener Fotografin hat zwei Fotos…

Aging Pride im Unteren Belvedere

Wo ist die Zeit hin? Die Frage stellt man sich mit fortschreitendem Alter immer öfter. Im Unteren Belvedere dreht sich die Diskussion in der Ausstellung Aging Pride ebenfalls um das Alter und wohin es in der Gesellschaft verschwunden ist: Anti-Aging ist in unserer Gesellschaft geläufiger…

Peter Paul Rubens – die Kraft der Verwandlung

Rubens-Mania in Wien. Anders kann man es fast nicht bezeichnen. Zahlreiche Vorlesungen und Fallstudien am Kunstgeschichte-Institut, die sich dem flämischen Maler befassen und – ganz zentral – die Ausstellung im Kunsthistorischen Museum, die in Kooperation mit dem Staedel-Museum in Frankfurt umgesetzt wird. Vor diesem Rubens-lastigen…

Gallerywalk: Brotfabrik

Die Brotfabrik Wien ist ein Kulturareal auf ca. 17.000 m², auf dem man eine Eventhalle, Galerien, Ateliers, Schauräume, Büros, Lofts und Gastronomieeinrichtungen findet. Über ein Facebook-Posting in einer meiner Kunstgeschichte-Gruppen bin ich auf eine Info von Isabella Hofmann aufmerksam geworden, die zum „Gallerywalk“ in die Brotfabrik…

#instaartlove: tobeamuse

In der Serie #instaartlove stelle ich Instagram-Accounts vor, in die ich mich verliebt habe. Wenn möglich sende ich den BetreiberInnen Interviewfragen oder treffe sie – wenn nicht, dann gibt es zumindest eine kurze Vorstellung des Accounts – Instagram-Postingbeispiele inklusive! Den Start der Serie mache ich…

21er Haus: Duet with Artist

Ihr kennt das: man geht ins Museum, fühlt sich überfordert von der ausgestellten Kunst. Möchte sie wunderbar und anregend finden, kann aber nicht wirklich, weil man sie nicht versteht. Man kann keinen Bezug herstellen, sich nicht vorstellen, was der Künstler sich dabei gedacht hat, kann…